Wie Papillom Stirn loswerden

Wie Papillome im Gesicht zu Hause und mit Hilfe eines Spezialisten beseitigt werden können

Haben Sie jahrelang gegen Papillas gekämpft?

Institutsleiter: “Sie werden überrascht sein, wie einfach es ist, die täglich verwendeten Papillome loszuwerden.

Alle Tumoren, die am Körper auftreten, verursachen negative Emotionen. Vor allem, wenn sie im Gesicht erscheinen. Sie ruinieren nicht nur das Erscheinungsbild, sondern verursachen auch offensichtliche psychische Probleme.

Beschädigte Vorsprünge können beschädigt werden, die Größe kann variieren. Daher entscheiden sich viele dafür, sie radikal loszuwerden, und haben beschlossen, Papillen aus dem Gesicht zu entfernen. Heute kann dies in einer häuslichen Gesundheitseinrichtung erfolgen.

Unsere Leser haben Papilight erfolgreich zur Behandlung von Lähmungsstörungen eingesetzt. Aufgrund der Beliebtheit dieses Tools haben wir uns entschlossen, es Ihnen anzubieten.
Weiter lesen …

Ursachen von Papillen im Gesicht

Die Hauptursache für das Wachstum im Gesicht ist das humane Papillomavirus. Bei Menschen mit hoher Immunität ist nicht latent. Wenn der Körper nicht richtig funktioniert, tritt das Virus in die aktive Phase ein und die Haut entwickelt Neoplasmen.

Es gibt mehrere Faktoren, die erklären können, warum sie bei Papillen auftreten:

  • Hormonelles Versagen;
  • Starke Beanspruchung;
  • Psychischer Stress;
  • Starke körperliche Müdigkeit;
  • Hemmung des Immunsystems.

Das häufigste Auftreten von Hautausschlägen bei Kindern und älteren Menschen. Eine HPV-Infektion kann auch sexuell aufgrund von Kontakten und Haushalten auftreten. Es ist auch nicht ausgeschlossen, dass Infektionen der Mutter während der Geburt auf das Kind übertragen werden.

Welcher Arzt behandelt Papillome?

Wenn die Narben auf der Haut erscheinen, stellt sich zunächst die Frage, was ein Arzt mit diesem Problem zu tun hat. Dies hängt in hohem Maße von der Lokalisation der Neoplasien und dem Ausmaß der Läsion ab. In den meisten Fällen suchen Patienten die Hilfe eines Bezirksarztes, der nach sorgfältiger Untersuchung enge Spezialisten anweist:

Wenn die Läsionen eine große Größe erreichen, muss der Patient von einem Onkologen untersucht werden. Viele andere Studien werden häufig aufgeführt, um nicht nur den Virusstamm zu identifizieren, sondern auch um festzustellen, ob das Wachstum gutartig ist.

Papillentypen im Gesicht

Es gibt verschiedene Arten von Papilloiden, die nicht nur im Gesicht, sondern auch auf anderen Hautpartien vorkommen:

  1. Einfach. Erinnert optisch an einen Klumpen, der sich über der Oberfläche erstreckt;
  2. Flache Papillen. Die Schuppen ähneln dem Eckkegel und unterscheiden sich farblich nicht je nach Hautfarbe. Ihr Auftreten wird manchmal von Juckreiz und Unbehagen begleitet;
  3. Fiber. Sie treten meist nicht nur im Augenbereich, sondern auch in den Achselhöhlen auf. Ihre Besitzer sind am häufigsten Menschen, die vierzig überschritten haben;
  4. Er wies darauf hin. Es betrifft die Genitalien und Schleimhäute;
  5. Beine. Grob mit rauer Oberfläche, ziemlich schmerzhaft.

Methoden zur Entfernung von Papeln im Gesicht

Bei Behandlungen mit weicher Haut sind alle vorhandenen Erntemethoden sehr aggressiv. Daher wählt der Arzt eine bestimmte Methode als gewichtet.

Experten versuchen, chirurgische Schnitte von Vorsprüngen im Gesicht zu finden. Dies liegt daran, dass nach einer solchen Operation Narbengewebe benötigt wird. Eine solche Operation ist bei der Erkennung von großflächigen Tumoren und dem Verdacht auf deren Degeneration beim Melanom von wesentlicher Bedeutung.

Experten wenden am häufigsten die folgenden Methoden an:

  • Laserschneiden. Pathologische Zellen verdampfen unter dem Einfluss eines Laserstrahls. Die Methode ist effizient und sicher, aber nicht die billigste. Nach dem Eingriff verbleibt die Rinde im betroffenen Bereich, der nach kurzer Zeit verschwindet. Während der postoperativen Zeit sollte eine Exposition gegenüber ultravioletter Strahlung vermieden werden.
  • Kryodestruktion. Die Peptide werden unter dem Einfluss von flüssigem Stickstoff eingefroren. Während der Rehabilitationsphase wird die Haut sieben Tage lang mit einer schwachen Manganlösung behandelt.
  • Radiowellenmethode. Der Tumor wird im Bereich seiner Basis mit einem Radiomesser ausgeschieden. Diese Methode bleibt ein Material für die spätere histologische Untersuchung;
  • Elektrokoagulation. Der Hochfrequenzstrom verbrennt Zellen und schneidet die Behälter. Diese Methode ist völlig unblutig, aber ziemlich schmerzhaft.

Es wird dringend empfohlen, bei der Abdeckung des Augenlids auf die Lasertherapie und die Verwendung von flüssigem Stickstoff zurückzugreifen. Die Verwendung von Funkbasis und Funkfrequenz ist auch im Nackenbereich gestattet.

Experten heben unter anderem die folgenden Vorteile von Hardwaremethoden hervor:

  • Sicherheit;
  • Minimale Zeitkosten;
  • Vergleichende Schmerzfreiheit;
  • Eine kurze Zeit der Rehabilitation.

Wie man Papillome im Gesicht mit Medikamenten beseitigt

Es gibt keine Therapie, die heute ein 100% iges Ergebnis bringt und HPV für immer beseitigt. Medikamente und Methoden, die das Virus aus dem Körper entfernen können, sind noch nicht entwickelt. Die Behandlung beschränkt sich auf die Beseitigung von Symptomen und eine Virusdepression.

Um das Immunsystem in der Apotheke zu stärken, können Sie folgende pflanzliche Arzneimittel kaufen:

  • Darts;
  • Chinesisches Zitronengras;
  • Algen;
  • Walnuss;
  • Sibirischer Ginseng;
  • Mandschu Aralia;
  • Ginseng;
  • Brennnessel;
  • Birke;
  • Timijan.

Häufig benannte und synthetische Immunmodulatoren, die auch in einer Apotheke erhältlich sind:

Es gibt viele Medikamente für lokale Veranstaltungen. Das wirksamste Arzneimittel zur Behandlung von Papillen im Gesicht von zu Hause:

  • Aladar Sahne;
  • Säuresalbe. Wirkt antiviral;
  • Pianpin 999 – wirksame chinesische Salbe;
  • Papilloma Salbe Stefalin;
  • Papiergel;
  • Papillor;
  • Kryopharma ist ein Arzneimittel mit gefrierender Wirkung. Das Funktionsprinzip ist der Kryodestruktion sehr ähnlich.
  • Super Cleaner ist ein billiger und effizienter Kaverter.
  • Farezol – hat einen Anreizeffekt;
  • Papillor ist eine alkoholbasierte Lösung auf Alkoholbasis mit stark kavertarisierter Wirkung.
  • Pflaster zum Entfernen von Gemüse;
  • Salicyl Salbe – hat eine antiseptische, keratolytische und entzündungshemmende Wirkung, die es im Kampf gegen Neubildungen wirksam macht;
  • Malawi
  • Antipapille;
  • betadina;
  • Thujaöl.

Wie man Papillome mit den Methoden der Menschen persönlich bekommt

Entfernen Sie die Papillome selbst, eine Verwendung zu diesem Zweck ist strengstens untersagt. In den meisten Fällen bewirkt eine solche Behandlung, dass sich das Neoplasma erheblich ausdehnt und eitriges Gewebe verursacht.

Um dies zu verhindern, muss nicht nur sichergestellt werden, dass das auf dem Gesicht aufgetretene Wachstum ein echtes Papillom ist, sondern Sie müssen sich auch mit Ihrem Arzt über die Möglichkeit der Verwendung von Rezepten für traditionelle Medizin einig sein. Diese Tools sind nicht immer sicher und effizient.

Sie sind jedoch die wirksamsten im Kampf gegen Papillen, die mit Volksheilmitteln konfrontiert sind:

  1. Pelin und schlucken. Der Saft dieser Pflanzen wird häufig zur Entfernung von Vegetation verwendet, die Verwendung dieser Produkte auf der weichen Gesichtshaut wird jedoch nicht empfohlen. Substanzen gelten als toxisch und Narben können nach der Zerstörung des Neoplasmas zurückbleiben.
  2. Alkohol. Sogar große Papillen werden mit diesem Werkzeug schnell entfernt, aber infolge dieser Manipulationen wird die Haut trocken und entzündet;
  3. Kis, Zitronensaft und Wasserstoffperoxid. Diese Geräte sind nicht so gefährlich, aber Sie müssen einige Regeln befolgen, wenn Sie sie verwenden. Jede dieser Substanzen wird im gleichen Verhältnis mit Wasser verdünnt und punktuell auf die betroffene Stelle aufgetragen. Überschreiten Sie zu keinem Zeitpunkt die Dosis (geben Sie nur einen Tropfen auf die betroffene Stelle). Nach der Behandlung ist die Haut in diesem Bereich möglicherweise heller als der Rest des Epithels.
  4. Teeöl. Er galt als eines der sichersten Volksmedikamente. Durch das Wachstum wird die Flüssigkeit erwärmt und geschmiert, mit Klebeband abgedeckt und über Nacht stehen gelassen. Solche Manipulationen werden jeden Tag wiederholt. Die Therapie dauert ungefähr drei Wochen;
  5. Kartoffeln. Es gilt auch als sicheres Mittel zur Entfernung von Papillomen zu Hause. Rohe Knollen werden zerkleinert und in Form von Wachstumsapplikationen ausgebracht. Um eine schnellere Wirkung zu erzielen, wird empfohlen, die Wurzelfrüchte mindestens mit Wasserstoffperoxid zu mischen. Injizieren Sie die Anwendung zweimal täglich und halten Sie sie etwa zwanzig Minuten lang gedrückt.
  6. Knoblauch und Schweinefett Knoblauch wird in Pürees zerkleinert und im gleichen Verhältnis mit Schweinefett vermischt, auf einen Tumor gelegt und mit Gips überzogen. Die Hupe sollte alle fünf Stunden gewechselt werden. Mit diesem Tool können Nebenwirkungen auftreten. Unter dem Einfluss von Knoblauch auf die Haut können Rötungen und Entzündungen des umliegenden Gewebes auftreten. Da der Verband vier Tage ununterbrochen getragen werden muss, muss der Patient nicht die ganze Zeit gehen;
  7. Seife zum Waschen. Es wird zur häufigeren Entfernung von Papillomen verwendet. Die Ärzte stimmen dem jedoch überhaupt nicht zu. Dies liegt daran, dass der Abriebprozess beschädigt werden kann. Das Feedback der Patienten zu diesem Tool ist nicht immer positiv. In den meisten Fällen wird eine Entzündung der Haut nach drei Tagen Anwendung beobachtet. Wenn die Behandlung nach allen Regeln durchgeführt wird, wird der Tumor bald austrocknen. Es gibt jedoch Fälle, in denen eine solche Therapie zu einer Nekrose des Gewebes geführt hat.

In Fällen, in denen viele Papillome auf der Haut auftreten, wird die Papillomavirus-Aufgabe nicht durchgeführt, ohne das Immunsystem zu stärken. Zu diesem Zweck wird empfohlen, Kräuterschmuck zu trinken und Lebensmittel zu verwenden, die viel Vitamin C enthalten.

Wie man Papillen im Gesicht entfernt, sollte von einem Fachmann gelernt werden. Die Verwendung einiger Volksarzneimittel sollte von diesen genehmigt werden. Selbstheilung führt normalerweise zu verschiedenen Komplikationen.

Vorbeugende Maßnahmen

Die Inzidenz von Tumoren im Gesicht ist ein ernstes, zumindest kosmetisches Problem. In Anbetracht der Tatsache, dass es nach der Aufhebung des Wachstums nach einer Weile äußerst wichtig ist, alles zu tun, um die Situation zu lindern und das Virus aus der aktiven Phase zu entfernen.

Zu diesem Zweck müssen mehrere Sicherheitsmaßnahmen während des gesamten Lebens berücksichtigt werden:

  • Verwendung von Kondomen beim Geschlechtsverkehr;
  • Beachten Sie alle persönlichen Hygienevorschriften.
  • Bei geringfügigen Hautschäden sollten die Wunden mit Antiseptika behandelt werden.
  • Stärkung des depressiven Immunsystems;
  • Frühzeitige Behandlung von Krankheiten;
  • Richtig ausgewogene Ernährung;
  • Alle schlechten Gewohnheiten ausnahmslos ablehnen;
  • Totale Ruhe und gesunder Schlaf;
  • Regelmäßige Spaziergänge an der frischen Luft;
  • Fehlen von Stress und die Fähigkeit, die eigenen Emotionen zu kontrollieren;
  • Sportliche Aktivitäten;
  • Mangel an starker körperlicher Anstrengung;
  • Achtung beim Besuch von öffentlichen Bereichen mit hoher Luftfeuchtigkeit (Bäder, Pools);
  • Wenn die Neoplasien beschädigt sind, sich ihre Form, Farbe oder Größe, Beschwerden und Blutungen ändern, wenden Sie sich sofort an einen Fachmann.

Viele Sorgen nur bei dem Gedanken, wie Papillome aussehen. Für die meisten sind die Gesichtsausdrücke nur ein kosmetischer Fehler, der sie so schnell wie möglich beseitigt. Tatsächlich können solche Tumoren bösartig sein (Degeneration zu bösartigen Tumoren).

Manchmal stellt sich heraus, dass ein kleiner Schaden erforderlich ist, um einen Rücknahmeverfahren zu starten. Dies ist der Hauptgrund, warum Experten eine starke Entfernung von Papillomen empfehlen. Es ist äußerst wichtig, die Behandlung unter Aufsicht eines Spezialisten durchzuführen.

Selbstheilung führt in den meisten Fällen zu vielen Komplikationen. Am schädlichsten sind entzündliche Prozesse und Narbengewebe. Eine falsche Therapie kann jedoch häufig bereits beim bösartigen Tumor zu einer Nekrose des Gewebes und einer Degeneration des Wachstums führen.

Video im Dunkeln

Hausmittel, um Papillome loszuwerden

Papiloma ist ein gutartiges Neoplasma, das durch HPV verursacht wird, das am häufigsten bei Frauen auftritt. Daher versuchen alle Frauen, unangenehmes Wachstum, einschließlich der Entfernung von Papillen zu Hause, loszuwerden. Papillome verursachen besondere Unannehmlichkeiten, wenn sie sich auf den Schleimhäuten der Nase, der Genitalien, der Mundhöhle und um die Augen befinden, was dem Patienten Unbehagen zufügt und die Kommunikation mit anderen einschränkt.

Es ist zu beachten, dass die externe Entfernung von Papillomen nicht zu einer vollständigen Lokalisierung der Virusinfektion im Körper führt. HPV kann jederzeit wieder auftreten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Papillome und Warzen zu entfernen. Eine davon ist die medikamentöse Therapie.

Entfernung von Medikamenten

Das Entfernen der Warze ist nicht immer schnell. Um Papillome zu Hause loszuwerden, helfen folgende Medikamente:

Es wird zur Entfernung von Warzen und Papilloiden verwendet und ermöglicht die schmerzfreie Entfernung von Hautausschlägen. Gleichzeitig hinterlässt Dermavitis nach der Behandlung keine Spuren auf der Haut. Beim Auftragen von Papillomen sollten gesunde Gewebe mit Vaseline oder Klebeband geschützt werden. Als Nebeneffekt ist ein leichtes Brennen möglich. Darüber hinaus ist die Anwendung von Dermavit im Gesicht, in den Brustdrüsen, in den Achselhöhlen und im Leistenbereich ausgeschlossen.

Ammoniak

Zur Entfernung von unangenehmen Hautspitzen mit flüssigem Ammoniak empfehlen wir, diese täglich mit 10% p-Ruma zu verbrennen. Nach einigen Tagen trocknen die Papillen allmählich aus und schrumpfen. Nach 5 Tagen ist eine vollständige Ablösung von der Haut zu beobachten.

Dieses Werkzeug ist in Form einer fettigen braunen Flüssigkeit mit phenolischem Geruch hergestellt. Feresol wirkt nur direkt auf HPV bakterizid. Es wird täglich (5 Tage) auf das Wachstum der Haut aufgetragen. Kontraindikation ist das Alter der Kinder.

Super sauberer

Dieses Medikament ist ein russischer Hersteller in Form einer kosmetischen Flüssigkeit. 2-3 Tropfen flüssiges Mittel werden auf die Haut aufgetragen und nach 5 Tagen können die Papillome leicht entfernt werden.

Es wird nicht empfohlen, eine Lösung von Angesicht zu Angesicht zu verwenden oder Warzen bei Kindern zu entfernen.

Um den Effekt zu verstärken, sollte der betroffene Hautbereich vor der Anwendung von Super Cleaner eingedampft werden.

Die Zusammensetzung von Jod ermöglicht es dem Tumor, in einem frühen Stadium der Entwicklung nebeneinander zu existieren. Das Medikament wird 2 ul gegeben. 7 Tage hintereinander. Wenn Sie Jod hassen, können Sie es durch Silbernitrat ersetzen.

Die Zusammensetzung dieses Instruments ist Salicylsäure, die die Wirkung auf das betroffene Gewebe mildert, wonach die Papillen und Warzen von selbst entfernt werden. Es wird empfohlen, 3 Tage lang 1 Tropfen Kollomaka auf das Papillom aufzutragen.

Dieses Instrument gilt zu Recht als das sicherste zum Selbsttest von Warzen und Papillin. Kryopharma friert den Tumor schnell ein, der am 10. Tag verschwindet. Es wird empfohlen, den Behandlungsverlauf nach 14 Tagen an einer großen Stelle der Läsion zu wiederholen. Die Anwendung bei Kindern unter 4 Jahren ist verboten.

Unsere Leser haben Papilight erfolgreich zur Behandlung von Lähmungsstörungen eingesetzt. Aufgrund der Beliebtheit dieses Tools haben wir uns entschlossen, es Ihnen anzubieten.
Weiter lesen …

Papillor

Dieses Präparat wird von einem speziellen Applikator aufgetragen und kann das Papillomavir in der ersten Entwicklungsphase (pro Sitzung) schnell entfernen.

Es unterscheidet sich von anderen externen Mitteln, weil es für schwangere Frauen und stillende Frauen verwendet werden kann. Papillol wird je nach Größe mindestens dreimal täglich auf das Papillom aufgetragen. Der gesamte Behandlungsverlauf kann 30 Tage dauern.

Dieses Arzneimittel gehört zu den homöopathischen Substanzen und ermöglicht es Ihnen, Papillome in relativ kurzer Zeit (2-3 Tage) zu bringen. Malavit auf ein Wattestäbchen auftragen, auf die betroffene Stelle auftragen und mit Klebeband sichern.

Das Arzneimittel ist pflanzlichen Ursprungs und entfernt nachweislich gutartige Tumoren zu Hause. Papillor wird bei Papillen oder Brustwarzen bis zu 5 Jahren angewendet. am Tag 7 Tage. Papillors Vorteil ist seine Fähigkeit, die Papillomaviruswurzeln zu zerstören und die Möglichkeit eines erneuten Auftretens auszuschließen.

Volksheilmittel

Es gibt viele Möglichkeiten, um Papilose zu Hause aufzulösen.

Die beliebtesten sind:

Schöllkraut kann auf verschiedene Arten zur Herstellung eines wirksamen Therapeutikums verwendet werden.

Pulver gemahlen (100 g), gefüllt mit 0,5 l. 70% Alkohol und 2 Wochen in einem dicht verschlossenen Behälter, wonach die Tinktur filtriert und vor dem Essen 10-15 Tropfen (innen) eingenommen wird.

Achtung! Die Dosierung sollte unbedingt eingehalten werden, da die Meerjungfrau eine ziemlich giftige Pflanze ist.

Für die autonome Zubereitung eines medizinischen Öls sollten 100 g Landstaub mit Sonnenblumenöl gegossen und die Lösung 10 Tage im Dunkeln gelassen werden. Nach dieser Zeit wird die Lösung filtriert und kann zweimal täglich auf die Papillomaviren aufgetragen werden, bis das Wachstum entfernt ist.

Die gehackte Aubergine (100 g) mit 200 g Babycreme oder Schweinefett mischen. Die Inhaltsstoffe werden zu einer homogenen Masse vermischt und 3-4 mal täglich auf die betroffene Stelle aufgetragen. Eine ähnliche Salbe kann aus frischem Pflanzensaft (100 g) durch Mischen mit 400 g Fett (Sahne) hergestellt werden.

Mit gehacktem Knoblauch (50 g) und 100 g. Die Babycreme kann mit Knoblauchsalbe hergestellt, auf einen sterilen Tupfer oder Wattestäbchen aufgetragen und dann auf die Papille aufgetragen und auf das Klebeband geklebt werden. Die Bürste wird nach 3 Stunden entfernt und der Salbenrückstand mit warmem Wasser gewaschen. Dieser Vorgang wird bis zum vollständigen Tod des Papilloms wiederholt.

Nüsse

Das Entfernen von Papillen zu Hause ist mit Blättern und Walnusskörnern möglich:

  • Infusion – 50 g in eine Thermoskanne geben. Gehackte Nüsse 1 Esslöffel gegossen werden. Wasser kochen. Die Lösung wird 1 Tag lang infundiert. Danach kann der Tumor bis zu 6-mal täglich massiert werden.
  • Erdnüsse mit Kerosinzusatz – Um diese Salbe zuzubereiten, müssen Sie 4 Kerne grüne Walnuss hacken und der Walnussmasse eine kleine Menge Kerosin hinzufügen. Tragen Sie die vorbereitete Masse mindestens zweimal täglich 20-30 Minuten auf die Papillen auf. Eine Mischung aus Kerosin-Walnüssen ermöglicht die Entfernung aller Tumoren innerhalb einer Woche.

Hühnereier

Eier und Proteine ​​enthalten Komponenten, die das Wachstum von gutartigen Tumoren, einschließlich HPV, hemmen können.

2 Eierschalen werden 3-4 Minuten bei 250 Grad im Ofen erhitzt, dann abgekühlt und gründlich zerkleinert. Das resultierende Pulver wurde mit Tumoren besprüht und mit Klebeband oder anderen Mitteln befestigt. Sie können das Scharnier für 3 Tage nicht entfernen, dann können Sie es ersetzen. Mit diesem Werkzeug entfernen Sie den Tumor vollständig.

Es wird empfohlen, Papillen mit Proteinen einzuschmieren, bis sie vollständig getrocknet sind. Anschließend die zweite Schicht auf die Oberseite auftragen und 2-3 Stunden einwirken lassen. Das Verfahren sollte mindestens 5 Tage lang durchgeführt werden, danach werden die Tumore zersetzt. Hühnerei-Rezepte werden am häufigsten von Patienten verwendet, um das Hautwachstum aufgrund ihrer Verfügbarkeit und einfachen Anwendung zu beseitigen.

Fazit

Im Gegensatz zu der allgemeinen Annahme, dass gutartige Tumoren auf der Haut nicht entfernt werden können, müssen Sie sich auf die folgenden Faktoren konzentrieren:

  • Papillome können zur Autoinfektion führen;
  • gutartige Tumoren können unter bestimmten Umständen bösartig werden;
  • HPV kann durch Kontakt übertragen werden;
  • Papilome an Gesicht, Augen, Hals und Achselhöhle können nicht separat entfernt werden.

Es ist zu beachten, dass jegliche Behandlung, einschließlich der Anwendung von Volksheilmitteln, nur nach Rücksprache mit einem Arzt durchgeführt werden sollte. Auf diese Weise vermeiden Sie in Zukunft mögliche Komplikationen.

Papilli im Gesicht

Humanes Papillomavirus kann jeden Teil der menschlichen Haut, einschließlich des Gesichts, infizieren.

Papillome im Gesicht können dem Besitzer viele Probleme bereiten und körperliche und moralische Beschwerden verursachen.

Glücklicherweise hat die moderne Medizin gelernt, wie man Papille schmerzfrei loswird. Kryotherapie und Phototherapie behandeln es besonders gut, hinterlassen keine Narben und sind praktisch schmerzfrei.

Wir empfehlen keine selbstheilenden Papillome im Gesicht, da Narben zurückbleiben können. Es ist besser, einen Experten zu konsultieren und dieses Problem klinisch zu lösen.

Ursachen

Papillome treten im Gesicht aus den gleichen Gründen auf wie an anderen Körperteilen. Dies liegt an einer schlechten oder signifikant verringerten Immunität und dem Papillomavirus selbst. Auftreten von Warzen im Gesicht aufgrund der folgenden Faktoren:

  1. Nichtbeachtung der persönlichen Hygiene.
  2. Schädigung der Gesichtshaut, in die die Infektion eindringen kann.
  3. Tragzeit
  4. Krankheit wie Diabetes.
  5. Verwendung anderer Hygieneartikel (Rasierer, Zahnbürste usw.).

Tatsache ist, dass das Virus durch die Objekte infizierter Menschen leicht in den Körper eines gesunden Menschen gelangt und sich dort ansiedelt.

Wenn die Infektion auf Ihre Hände fällt, kann sie sich leicht auf Ihr Gesicht ausbreiten, insbesondere wenn Sie sich daran gewöhnen, Ihr Gesicht mit Ihren Händen zu berühren. Es kann vorkommen, dass Sie Ihre Haare mit einem fremden Kamm kämmen und Akne am Kopf schädigen. Ein solches Mikrotrauma öffnet die Virentür.

Wie Papillome auf Ihrem Gesicht loswerden

In der Klinik und unter Anleitung eines erfahrenen Spezialisten ist es möglich, die Papillen im Gesicht loszuwerden.

Die moderne Medizin ist in diese Richtung fortgeschritten und bietet verschiedene Arten der Entfernung von Papillomen im Gesicht an.

Jeder Typ hat seine eigenen Eigenschaften und wird für jeden Einzelfall ausgewählt.

Heutzutage gibt es solche Arten der Virusentfernung:

  1. Elektrokoagulation;
  2. Radiowelle;
  3. Laser;
  4. kriodestruktivny;
  5. photodynamische Therapie.
  • Elektrokoagulation – flussmittelverbrennende Flüssigkeiten. Diese Methode ist sehr effektiv und erfordert keine lokale Betäubung. Der Hauptnachteil dieser Methode ist die hohe Wahrscheinlichkeit einer Narbe beim Eingriff. Wenn Warzen auf diese Weise entfernt werden, kann es zu Beschwerden kommen. Diese Methode wird selten bei Gesichtspapeln angewendet.
  • Radiowellenmethode oder Radiomesser. Der Prozess wird mit einem speziellen Gerät durchgeführt, das hochfrequente Radiowellen aussendet, die von Wassermolekülen im Gewebe aktiv absorbiert werden. Durch die Wellen erwärmt sich die Flüssigkeit in den Gewebezellen so stark, dass die Zellen gerade platzen. Der Behandlungsbereich muss sehr gut verteilt sein, da während des Prozesses das Papillomavirus in die Luft gelangen kann, das dann in die Atemwege gelangen kann. Trotz dieser hohen Effizienz ist diese Methode nicht in allen Fällen anwendbar, da Narben bleiben können.
  • Lasermethode. Zum Entfernen von Papillomen werden zwei Lasertypen verwendet. Der erste Typ betrifft die Flüssigkeit, die in der Haut selbst vorhanden ist. In diesem Fall wird die Flüssigkeit heiß und die Zelle bricht zusammen. Dieser Laser wird nicht verwendet, um Papillen im Gesicht zu entfernen, da er Narben hinterlassen kann. Der zweite Typ wirkt an den Wänden der papillären Kapillaren so, dass der Kreislauf gestört wird. Dieser Laser wird oft verwendet, um Papillen im Gesicht zu entfernen.
  • Eine Kryostrukturierungsmethode. Diese Methode der Papillenentfernung ist völlig schmerzfrei und blutfrei. Verwenden Sie dazu einen Strom flüssigen Stickstoffs und richten Sie ihn gegen das Papillom. Das Gewebe ist sehr kühl, die intrazelluläre Flüssigkeit dehnt sich aus und die Zellen platzen. Diese Methode wird sehr erfolgreich eingesetzt, um Papillome nicht nur im Gesicht, sondern auch am ganzen Körper zu entfernen. Kinder vertragen es gut und verursachen keine Beschwerden.
  • Photodynamische Therapie. Hier werden Wellen vorgegebener Länge eingesetzt, die in der Zelle eine oxidative Reaktion auslösen, die zu deren Zerstörung führt. Diese Methode ist sehr effektiv und hinterlässt praktisch keine Narben.

Papiloma am Auge

In der medizinischen Praxis gibt es Beispiele für die Lokalisierung von Warzen in den Augen. Wenn eine Person solchen Belästigungen ausgesetzt ist, ist es sehr wichtig, dass keine unabhängigen Maßnahmen ergriffen werden.

Eine solche Lokalisierung des Nippels erfordert eine sehr sorgfältige Entfernung. Das kann nur ein erfahrener Fachmann.

Bei Augenwarzen ist es verboten, Entfernungsmethoden wie Elektrokoagulation oder Kryostrukturen anzuwenden. Sie schädigen relativ große Bereiche der Haut. In diesem Fall ist die Laserentfernung von Papillomen am sinnvollsten.

Wenn die Laserwarzen nicht entfernt werden können, können wir sicher auf eine Operation zurückgreifen. Die Operation wird in der Regel unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Wenn die Empfindlichkeit verschwindet, stört der Chirurg die Warze mit einem Skalpell. Nach der Operation muss der Patient einen Verband tragen und sollte täglich gewechselt werden. Der Patient muss eine Woche lang unter ärztlicher Aufsicht stehen.

Was tun, wenn die Papille entfernt wurde?

Die Erholungsphase umfasst die Durchführung aller vom Arzt verordneten Hygienemaßnahmen und -vorschriften. Wenn das Papillom entfernt wird, sind die folgenden Aktivitäten strengstens untersagt:

  • selbstständig den Streusel abreißen;
  • Befeuchten Sie die Wunde am ersten Tag nach der Operation mit Wasser oder einer anderen Flüssigkeit.
  • ist der erste Monat nach der Entfernung von Warzen in direktem Sonnenlicht;
  • Waschen Sie das Tuch oder die Bürste, bis die Rinde alleine verschwindet.

Zweimal täglich mit Kaliumpermanganatlösung spülen. Um die Straffung der beschädigten Stelle zu beschleunigen, können Sie Cremes oder Wundheilsalben verwenden.

Es wird empfohlen, das richtige Tagesregime einzuhalten: Schlafen Sie nicht länger als 8 Stunden und essen Sie richtig.

Produkte, die Konservierungsmittel oder Farbstoffe enthalten, sollten von der täglichen Ernährung ausgeschlossen werden. Geräucherte, gesalzene oder frittierte Lebensmittel sollten abgesetzt werden. Sie brauchen mehr Ruhe und weniger Stress. Wenn Sie diese Tipps nicht befolgen, kann das Virus reaktiviert werden und das Papillom wird wieder auftreten.

Leave a Reply