Für die Schönheit des Gesichts oder zur Bekämpfung des Papillomavirus

Das Papilom ist eine Art gutartiger Tumor, bei dem es sich um ein Papillenwachstum handelt, das sich über die Hautoberfläche erstreckt. Seltsame Hauterkrankung – ein ziemlich verbreitetes Phänomen. Medizinische Lichter sagen, dass fast 90% aller Menschen auf der Welt Träger von Papillomen jeglicher Art sind. Ich muss sagen, dass es viele gibt, weil die Wissenschaft mehr als 100 Arten beschreibt.

Und Papillome können an jeder Stelle des Körpers auftreten, nicht nur auf sichtbaren Oberflächen wie Papillen im Gesicht und an den Händen.

Erfahrene Ärzte können verschiedene Arten von Papillomen leicht nach Ort, Farbe, Form, Größe und Symptomen diagnostizieren. Einige von ihnen können jedoch sehr verborgen sein und zeigen noch keine Anzeichen ihrer Existenz.

Medizinische Klassifikation von Papillomen

Zur Vereinfachung der Klassifizierung wurde einem bestimmten humanen Papillomavirus (HPV) eine Seriennummer zugewiesen. Wir sollten jedoch nicht glauben, dass das Onkogenrisiko umso größer ist, je höher die Seriennummer ist. Dies kann nur Spezialisten und ausreichend verstanden werden, wenn die Person nicht gut medizinisches Wissen hat, weiß, dass man am Anfang der Selbstheilung und die Beseitigung von feindlichen Ausdrücken zu Hause muß noch Ihren Arzt konsultiert, die Ihnen sagen, wie von ihm zu befreien. Besonders in so wichtigen Bereichen wie Papillen im Gesicht.

Immerhin eine Art ‚verantwortlich‘ für das Auftreten von Warzen, andere Sohlen Sohlen, die mit herkömmlichen Blasen unbeabsichtigt austauschbar sind, und einige können Organe wie die Vagina, Penis, Zervix oder auch die Atemwege infizieren. Unabhängig davon, ob die Papillome im Inneren oder auf der Oberfläche auftreten, sind nur solche gefährlich, die durch ein hohes onkogenes Risiko für HPV verursacht werden.

Wenn Hautwachstum auftritt, sollten Sie keine Angst haben. Aufgrund aller bekannten Virensorten gelten nur 7 bis 10 Arten als gefährlich oder bedingt gefährlich im Hinblick auf die Umwandlung in einen bösartigen Tumor. Eine rechtzeitige Dekontamination in Form von vorbeugenden Maßnahmen wirkt dieser Art von Behandlung jedoch entgegen.

Vorhautpapillen: Herkunft und Art

Es sollte vereinbart werden, dass das hängende Wachstum im Gesicht ein eher unangenehmes Phänomen ist, aber es ermöglicht, dass es aufmerksam und rechtzeitig behandelt wird. Ihre eigene asymptomatische Form kann jedoch unvorhersehbarer sein. Daher sollten Sie bei den ersten Anzeichen von Papillomen im Gesicht einen Spezialisten aufsuchen, um den Ursprung des Tumors zu bestimmen und die Behandlung zu beginnen.

In kosmetischen Wohnungen werden nicht-virale Papillome wie Fibropapillome, Seborrhoe-Keratopapillome und Basalzellvarietäten behandelt. Dies ist nur eine charakteristische Manifestation bei älteren Menschen. Sie haften normalerweise an den Füßen und unterscheiden sich geringfügig von der Grundfarbe der Haut.

Keratopapillome beruhen in erster Linie auf empfindlicher Haut des Augenlids und sind auf den ersten Blick nicht sichtbar, sondern nur bei Berührung mit den Fingern. Die Größen variieren von dünnen Sandkörnern bis zu Reiskörnern mit einem dünnen Stab, der zerrissen aussieht. Das Fibropapillom kann angeboren sein. Von allen vorhandenen Arten sind solche Papillome am auffälligsten, und ihre Entfernung kann durch die Tatsache erschwert werden, dass sie von Blutgefäßen durchdrungen wird. Wenn erfolgloser Kontakt mit Fibropapillom Schmerzen verursacht.

Wie man das Wachstum der Haut auf dem Gesicht loswird

Wie bereits erwähnt, können Papillome nur von Spezialisten entfernt werden. In keiner Weise müssen Sie nehmen, um die Beine des Papilloms des Garns zu ziehen, das sie loswerden möchten. Die Superpistotel-Apotheke hat zu Hause die beste Wirkung, muss sie aber auch so einsetzen können, dass sie nur auf die Oberfläche der Papillen trifft. Andernfalls können Sie die Haut beschädigen.

Papillome im Gesicht gehen nicht mit unangenehmen, schmerzhaften Symptomen einher, aber sie verursachen natürlich Probleme, wenn sie von anderen bemerkt werden. Darüber hinaus bemerken sie oft nicht, sondern beginnen auch, Ratschläge zu erteilen, wie die Bildung so schnell wie möglich abgebaut werden kann. Wir sollten nichts erleben, was andere empfehlen, da eine Behandlung, die einer Person entspricht, kein weiteres positives Ergebnis liefert. Und wenn das Papillomavirus viral ist, können Sie, nachdem Sie es beseitigt haben, einen vollständigen Placer wie diesen erhalten.

Heutzutage hat die Medizin viele Methoden zur Behandlung von Papillomen entwickelt, aber wir können nicht sagen, dass eine davon universell ist. Jede Art benötigt einen eigenen Ansatz und nur einen Dermatologen. Darüber hinaus weist jede Methode ihre eigenen Mängel auf, und je nach Papillentyp werden Sie vom Experten darüber informiert, wohin Sie gehen müssen.

Für einfache Papillen gibt es kein besseres Mittel als ein chirurgisches Skalpell und natürlich einen erfahrenen Chirurgen. Hochfrequente Kauterisation (Diathermokoagulation) bewirkt das Wachstum von fadenförmigen, spitzen oder plantaren Sorten. Flüssiger Stickstoff ist auch für viele Sorten geeignet. Ein spezielles Radiomesser zerstört nicht nur die Bildung ohne schwerwiegende Folgen, sondern führt auch eine Behandlung durch, um eine Wiederholung der Papille zu verhindern.

Die Entfernung von Laser-Papillomen ist heutzutage sehr verbreitet, da sie keine Narben verursacht, was bei der Durchführung des Eingriffs im Gesicht sehr wichtig ist. Die Behandlung dauert jedoch ungefähr einen Monat. Nachdem Sie sich für diese Methode entschieden haben, sollten Sie Zeit haben, um die Hautoberfläche weiter zu regenerieren. Es ist besser, die Behandlung zu planen und Ferien für diesen Zeitraum zu arrangieren. Andernfalls kann ein Verstoß gegen die Empfehlungen des Arztes während der Hautregeneration die Folgen in Form von Löchern und Unregelmäßigkeiten hinterlassen.

Volksheilmittel im Kampf gegen Papillome

Natürlich sind nicht alle bereit, die ersten Symptome des Papillenwachstums im Gesicht eines Arztes zu zeigen. Es sollte bemerkt werden, dass russische Bürger sich meistens auf “vielleicht wird es aufgelöst” verlassen. Nur aggressive Entfernung ist grundsätzlich unmöglich. Eine andere Sache ist, wenn es den Willen gibt, harmlose Substanzen wie Kartoffelsaft oder Rosinen zu behandeln. Rote Sorten sollten nur für Kartoffeln verwendet werden, und der Saft sollte nicht gerieben oder auf Bildung angewendet werden, sondern einfach eine halbe Tasse pro Tag trinken.

Sie können versuchen, eine Mischung der üblichen Gesichtscreme mit der Zugabe von Knoblauchbrei zu reiben. Es kommt vor, dass es eine gefrorene Infusion von Schimmel, Vererbung und Einnahme verursacht, die in Form von Eiswürfeln für bis zu 5 Minuten angewendet werden sollte. Wiederholen Sie den Vorgang 2-3 mal am Tag. Es wird empfohlen, Rizinusöl zweimal täglich an der Wachstumsstelle zu klopfen.

Experten behaupten, dass Papillomavirus am wahrscheinlichsten Menschen mit geringer Immunität betrifft. Bevor Sie mit der Behandlung beginnen und lokal am Wachstum arbeiten, müssen Sie auf die Verbesserung der Immunität achten. Hier können Sie Vitamine und Kräuterpräparate verwenden. Es wird normalerweise empfohlen, mindestens eine Woche zu trinken, damit Sie im gleichen Verhältnis Kräuter aus Lavendel, Walnuss, Brennnessel, Zitronenschale und Butter sammeln können. Alle Zutaten werden mit einem Wasserbad gefüllt und 30 bis 40 Minuten vor einer Mahlzeit vor der Hauptmahlzeit eingenommen.

Wie Papillome im Gesicht zu Hause und mit Hilfe eines Spezialisten beseitigt werden können

Alle Tumoren, die am Körper auftreten, verursachen negative Emotionen. Vor allem, wenn sie im Gesicht erscheinen. Sie ruinieren nicht nur das Erscheinungsbild, sondern verursachen auch offensichtliche psychische Probleme.

Beschädigte Vorsprünge können beschädigt werden, die Größe kann variieren. Daher entscheiden sich viele dafür, sie radikal loszuwerden, und haben beschlossen, Papillen aus dem Gesicht zu entfernen. Heute kann dies in einer häuslichen Gesundheitseinrichtung erfolgen.

Ursachen von Papillen im Gesicht

Die Hauptursache für das Wachstum im Gesicht ist das humane Papillomavirus. Bei Menschen mit hoher Immunität ist nicht latent. Wenn der Körper nicht richtig funktioniert, tritt das Virus in die aktive Phase ein und die Haut entwickelt Neoplasmen.

Es gibt mehrere Faktoren, die erklären können, warum sie bei Papillen auftreten:

  • Hormonelles Versagen;
  • Starke Beanspruchung;
  • Psychischer Stress;
  • Starke körperliche Müdigkeit;
  • Hemmung des Immunsystems.

Das häufigste Auftreten von Hautausschlägen bei Kindern und älteren Menschen. Eine HPV-Infektion kann auch sexuell aufgrund von Kontakten und Haushalten auftreten. Es ist auch nicht ausgeschlossen, dass Infektionen der Mutter während der Geburt auf das Kind übertragen werden.

Welcher Arzt behandelt Papillome?

Wenn die Narben auf der Haut erscheinen, stellt sich zunächst die Frage, was ein Arzt mit diesem Problem zu tun hat. Dies hängt in hohem Maße von der Lokalisation der Neoplasien und dem Ausmaß der Läsion ab. In den meisten Fällen suchen Patienten die Hilfe eines Bezirksarztes, der nach sorgfältiger Untersuchung enge Spezialisten anweist:

Wenn die Läsionen eine große Größe erreichen, muss der Patient von einem Onkologen untersucht werden. Viele andere Studien werden häufig aufgeführt, um nicht nur den Virusstamm zu identifizieren, sondern auch um festzustellen, ob das Wachstum gutartig ist.

Papillentypen im Gesicht

Es gibt verschiedene Arten von Papilloiden, die nicht nur im Gesicht, sondern auch auf anderen Hautpartien vorkommen:

  1. einfach. Erinnert optisch an einen Klumpen, der sich über der Oberfläche erstreckt;
  2. Flache Papillen. Die Schuppen ähneln dem Eckkegel und unterscheiden sich farblich nicht je nach Hautfarbe. Ihr Auftreten wird manchmal von Juckreiz und Unbehagen begleitet;
  3. faserig. Sie treten meist nicht nur im Augenbereich, sondern auch in den Achselhöhlen auf. Ihre Besitzer sind am häufigsten Menschen, die vierzig überschritten haben;
  4. verjüngt. Es betrifft die Genitalien und Schleimhäute;
  5. plantar. Grob mit rauer Oberfläche, ziemlich schmerzhaft.

Methoden zur Entfernung von Papeln im Gesicht

Bei Behandlungen mit weicher Haut sind alle vorhandenen Erntemethoden sehr aggressiv. Daher wählt der Arzt eine bestimmte Methode als gewichtet.

Experten versuchen, chirurgische Schnitte von Vorsprüngen im Gesicht zu finden. Dies liegt daran, dass nach einer solchen Operation Narbengewebe benötigt wird. Eine solche Operation ist bei der Erkennung von großflächigen Tumoren und dem Verdacht auf deren Degeneration beim Melanom von wesentlicher Bedeutung.

Experten wenden am häufigsten die folgenden Methoden an:

  • Laserschneiden. Pathologische Zellen verdampfen unter dem Einfluss eines Laserstrahls. Die Methode ist effizient und sicher, aber nicht die billigste. Nach dem Eingriff verbleibt die Rinde im betroffenen Bereich, der nach kurzer Zeit verschwindet. Während der postoperativen Zeit sollte eine Exposition gegenüber ultravioletter Strahlung vermieden werden.
  • Kryolyse. Die Peptide werden unter dem Einfluss von flüssigem Stickstoff eingefroren. Während der Rehabilitationsphase wird die Haut sieben Tage lang mit einer schwachen Manganlösung behandelt.
  • Radiowellenmethode. Der Tumor wird im Bereich seiner Basis mit einem Radiomesser ausgeschieden. Diese Methode bleibt ein Material für die spätere histologische Untersuchung;
  • Elektrokardisierung. Der Hochfrequenzstrom verbrennt Zellen und schneidet die Behälter. Diese Methode ist völlig unblutig, aber ziemlich schmerzhaft.

Es wird dringend empfohlen, bei der Abdeckung des Augenlids auf die Lasertherapie und die Verwendung von flüssigem Stickstoff zurückzugreifen. Die Verwendung von Funkbasis und Funkfrequenz ist auch im Nackenbereich gestattet.

Experten heben unter anderem die folgenden Vorteile von Hardwaremethoden hervor:

  • Sicherheit;
  • Minimale Zeitkosten;
  • Vergleichende Schmerzfreiheit;
  • Eine kurze Zeit der Rehabilitation.

Wie man Papillome im Gesicht mit Medikamenten beseitigt

Es gibt keine Therapie, die heute ein 100% iges Ergebnis bringt und HPV für immer beseitigt. Medikamente und Methoden, die das Virus aus dem Körper entfernen können, sind noch nicht entwickelt. Die Behandlung beschränkt sich auf die Beseitigung von Symptomen und eine Virusdepression.

Um das Immunsystem in der Apotheke zu stärken, können Sie folgende pflanzliche Arzneimittel kaufen:

  • Darts;
  • Chinesisches Zitronengras;
  • Algen;
  • Walnuss;
  • Sibirischer Ginseng;
  • Mandschu Aralia;
  • Ginseng;
  • Brennnessel;
  • Birke;
  • Timijan.

Häufig benannte und synthetische Immunmodulatoren, die auch in einer Apotheke erhältlich sind:

Es gibt viele Medikamente für lokale Veranstaltungen. Das wirksamste Arzneimittel zur Behandlung von Papillen im Gesicht von zu Hause:

  • Aladar Sahne;
  • Säuresalbe. Wirkt antiviral;
  • Pianpin 999 – wirksame chinesische Salbe;
  • Papilloma Salbe Stefalin;
  • Papiergel;
  • Papillor;
  • Kryopharma ist ein Arzneimittel mit gefrierender Wirkung. Das Funktionsprinzip ist der Kryodestruktion sehr ähnlich.
  • Super Cleaner ist ein billiger und effizienter Kaverter.
  • Farezol – hat einen Anreizeffekt;
  • Papillor ist eine alkoholbasierte Lösung auf Alkoholbasis mit stark kavertarisierter Wirkung.
  • Pflaster zum Entfernen von Gemüse;
  • Salicyl Salbe – hat eine antiseptische, keratolytische und entzündungshemmende Wirkung, die es im Kampf gegen Neubildungen wirksam macht;
  • Malawi
  • Antipapille;
  • betadina;
  • Thujaöl.

Wie man Papillome mit den Methoden der Menschen persönlich bekommt

Entfernen Sie die Papillome selbst, eine Verwendung zu diesem Zweck ist strengstens untersagt. In den meisten Fällen bewirkt eine solche Behandlung, dass sich das Neoplasma erheblich ausdehnt und eitriges Gewebe verursacht.

Um dies zu verhindern, muss nicht nur sichergestellt werden, dass das auf dem Gesicht aufgetretene Wachstum ein echtes Papillom ist, sondern Sie müssen sich auch mit Ihrem Arzt über die Möglichkeit der Verwendung von Rezepten für traditionelle Medizin einig sein. Diese Tools sind nicht immer sicher und effizient.

Sie sind jedoch die wirksamsten im Kampf gegen Papillen, die mit Volksheilmitteln konfrontiert sind:

  1. Pelin und schlucken. Der Saft dieser Pflanzen wird häufig zur Entfernung von Vegetation verwendet, die Verwendung dieser Produkte auf der weichen Gesichtshaut wird jedoch nicht empfohlen. Substanzen gelten als toxisch und Narben können nach der Zerstörung des Neoplasmas zurückbleiben.
  2. Alkohol. Sogar große Papillen werden mit diesem Werkzeug schnell entfernt, aber infolge dieser Manipulationen wird die Haut trocken und entzündet;
  3. Kis, Zitronensaft und Wasserstoffperoxid. Diese Geräte sind nicht so gefährlich, aber Sie müssen einige Regeln befolgen, wenn Sie sie verwenden. Jede dieser Substanzen wird im gleichen Verhältnis mit Wasser verdünnt und punktuell auf die betroffene Stelle aufgetragen. Überschreiten Sie zu keinem Zeitpunkt die Dosis (geben Sie nur einen Tropfen auf die betroffene Stelle). Nach der Behandlung ist die Haut in diesem Bereich möglicherweise heller als der Rest des Epithels.
  4. Teebaumöl. Er galt als eines der sichersten Volksmedikamente. Durch das Wachstum wird die Flüssigkeit erwärmt und geschmiert, mit Klebeband abgedeckt und über Nacht stehen gelassen. Solche Manipulationen werden jeden Tag wiederholt. Die Therapie dauert ungefähr drei Wochen;
  5. Kartoffeln. Es gilt auch als sicheres Mittel zur Entfernung von Papillomen zu Hause. Rohe Knollen werden zerkleinert und in Form von Wachstumsapplikationen ausgebracht. Um eine schnellere Wirkung zu erzielen, wird empfohlen, die Wurzelfrüchte mindestens mit Wasserstoffperoxid zu mischen. Injizieren Sie die Anwendung zweimal täglich und halten Sie sie etwa zwanzig Minuten lang gedrückt.
  6. Knoblauch und Schweinefett. Knoblauch wird in Pürees zerkleinert und im gleichen Verhältnis mit Schweinefett gemischt, auf einen Tumor gelegt und mit Gips überzogen. Die Hupe sollte alle fünf Stunden gewechselt werden. Mit diesem Tool können Nebenwirkungen auftreten. Unter dem Einfluss von Knoblauch auf die Haut können Rötungen und Entzündungen des umliegenden Gewebes auftreten. Da der Verband vier Tage ununterbrochen getragen werden muss, muss der Patient nicht die ganze Zeit gehen;
  7. Seife zum Waschen. Es wird zur häufigeren Entfernung von Papillomen verwendet. Die Ärzte stimmen dem jedoch überhaupt nicht zu. Dies liegt daran, dass der Abriebprozess beschädigt werden kann. Das Feedback der Patienten zu diesem Tool ist nicht immer positiv. In den meisten Fällen wird eine Entzündung der Haut nach drei Tagen Anwendung beobachtet. Wenn die Behandlung nach allen Regeln durchgeführt wird, wird der Tumor bald austrocknen. Es gibt jedoch Fälle, in denen eine solche Therapie zu einer Nekrose des Gewebes geführt hat.

In Fällen, in denen viele Papillome auf der Haut auftreten, wird die Papillomavirus-Aufgabe nicht durchgeführt, ohne das Immunsystem zu stärken. Zu diesem Zweck wird empfohlen, Kräuterschmuck zu trinken und Lebensmittel zu verwenden, die viel Vitamin C enthalten.

Wie man Papillen im Gesicht entfernt, sollte von einem Fachmann gelernt werden. Die Verwendung einiger Volksarzneimittel sollte von diesen genehmigt werden. Selbstheilung führt normalerweise zu verschiedenen Komplikationen.

Vorbeugende Maßnahmen

Die Inzidenz von Tumoren im Gesicht ist ein ernstes, zumindest kosmetisches Problem. In Anbetracht der Tatsache, dass es nach der Aufhebung des Wachstums nach einer Weile äußerst wichtig ist, alles zu tun, um die Situation zu lindern und das Virus aus der aktiven Phase zu entfernen.

Zu diesem Zweck müssen mehrere Sicherheitsmaßnahmen während des gesamten Lebens berücksichtigt werden:

  • Verwendung von Kondomen beim Geschlechtsverkehr;
  • Beachten Sie alle persönlichen Hygienevorschriften.
  • Bei geringfügigen Hautschäden sollten die Wunden mit Antiseptika behandelt werden.
  • Stärkung des depressiven Immunsystems;
  • Frühzeitige Behandlung von Krankheiten;
  • Richtig ausgewogene Ernährung;
  • Alle schlechten Gewohnheiten ausnahmslos ablehnen;
  • Totale Ruhe und gesunder Schlaf;
  • Regelmäßige Spaziergänge an der frischen Luft;
  • Fehlen von Stress und die Fähigkeit, die eigenen Emotionen zu kontrollieren;
  • Sportliche Aktivitäten;
  • Mangel an starker körperlicher Anstrengung;
  • Achtung beim Besuch von öffentlichen Bereichen mit hoher Luftfeuchtigkeit (Bäder, Pools);
  • Wenn die Neoplasien beschädigt sind, sich ihre Form, Farbe oder Größe, Beschwerden und Blutungen ändern, wenden Sie sich sofort an einen Fachmann.

Viele Sorgen nur bei dem Gedanken, wie Papillome aussehen. Für die meisten sind die Gesichtsausdrücke nur ein kosmetischer Fehler, der sie so schnell wie möglich beseitigt. Tatsächlich können solche Tumoren bösartig sein (Degeneration zu bösartigen Tumoren).

Manchmal stellt sich heraus, dass ein kleiner Schaden erforderlich ist, um einen Rücknahmeverfahren zu starten. Dies ist der Hauptgrund, warum Experten eine starke Entfernung von Papillomen empfehlen. Es ist äußerst wichtig, die Behandlung unter Aufsicht eines Spezialisten durchzuführen.

Selbstheilung führt in den meisten Fällen zu vielen Komplikationen. Am schädlichsten sind entzündliche Prozesse und Narbengewebe. Eine falsche Therapie kann jedoch häufig bereits beim bösartigen Tumor zu einer Nekrose des Gewebes und einer Degeneration des Wachstums führen.

Leave a Reply